News rund um die "Blau-Gelben" vom Haldensleber SC

Carsten Madaus als Antreiber im Mittelfeld
Carsten Madaus als Antreiber im Mittelfeld

17.07.2016 - Erste Niederlage in der Vorbereitung:

 

Haldensleber SC gegen VfB Zwenkau 02  4:7

 

Am Freitag Abend gab es die erste Niederlage in der Vorbereitung für die kommende Verbandsliga Saison. Der Sportplatz in Alleringsleben war bestens präpariert, nur das Wetter spielte in der ersten Hälfte nicht mit. Bei strömenden Regen begann unsere Mannschaft das Spiel mit viel Druck und ließ keine Chancen für den Gegner zu. Folgerichtig fiel mit der zweiten Torchance von Hasse das 1:0 für unsere Mannschaft. Bis zur 20. Minute gab es weitere Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen, hier fehlte aber die letzte Präzision im Abschluss. In der Folgezeit kam der Gast aus Sachsen immer besser ins Spiel. Das Spiel wurde durch zwei Tore des agilen Stürmers aus Zwenkau gedreht und plötzlich lief unser Team einen Rückstand hinterher. In dieser Phase war es ein sehr ausgeglichenes Spiel und es gab auf beiden Seiten Torchancen. Nach einer Standardsituation gelang Carsten Madaus per Kopf der Ausgleich. Bei diesem Spielstand ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde bei beiden Teams munter gewechselt und die Zuschauer sollten noch weitere 7 Tore sehen. Die ersten 20. Minuten der zweiten Halbzeit gehörten wieder unserem HSC. So konnte Tobias Herrmann mit zwei Toren eine beruhigende Führung herausschießen. Doch der Gast gab nicht auf und konnte durch einen Elfmeter wieder verkürzen. Kurz danach gab es einen Eckball der nicht geklärt werden konnte und der Gegner konnte ausgleichen. In den letzten 15 Minuten ging die Grundordnung in der Defensive verloren und individuelle Fehler ermöglichten den Zwenkauern zu weiteren drei Toren.

So gab es nach 90 torreichen Minuten eine nicht unverdiente Niederlage gegen spielstarke Gäste. Am kommenden Sonntag testet die Mannschaft ein weiteres Mal. Das Spiel gegen die Spandauer Kickers beginnt um 14.00 Uhr in Klinze.

 

HSC: Switala - Folkens, Schütte Schlitte, Krüger - Hevekerl, C. Madaus, T.Girke, Hering, Hering – Hasse, Herrmann

(46. Mühlisch, D.Girke, Mäde)

 

Tore: 1:0 Hasse (6.), 1:1 Olbricht (24.), 1:2 Olbricht (35.), 2:2 Madaus (37.), 3:2 Herrmann (59.), 4:2 Herrmann (63.), 4:3 Habeland (70.), 4:4 Ritter (72.), 4:5 Habeland (78.), 4:6 Hitzschke (85.), 4:7 Olbricht (89.)

 

 

19.07.2016 Organisationsteam des Fußball-Camps liegt voll im Zeitplan

 

Mit Hochdruck wurde in den letzten Wochen an den Vorbereitungen für das 10. Fußball- und Freizeitcamp gearbeitet. In diesem Jahr werden 85 Kinder und Jugendliche daran teilnehmen. Auch im Jubiläumscamp werden wir unsere Teilnehmer nicht nur fußballerisch weiterbilden, sondern auch wieder kulturell.

Wie in jedem Jahr können sich die Kleinsten im "Haus des Waldes" in Hundisburg über Flora und Fauna informieren und bei einer Rallye die Natur besser verstehen lernen. Für die Mutigen steht der Kletterpfad zu Verfügung. Hier können Ballance und Gleichgewichtssinn geschult werden. In der Ziegelei in Hundisburg kann man sich dann über die Geschichte des Tonbrennens informieren. Natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Egal ob Hüpfburg, Tischkicker, Tischtennis oder Selbstverteidigungskurs, es ist für jeden etwas dabei. Bei hoffentlich heißen Temperaturen wird uns das ÖKO-BAD Nordgermersleben beim Abkühlen helfen. Aufpassen sollten die Teilnehmer, dass sie Neptun nicht ins Netzt gehen, der sich wieder einige Gemeinheiten einfallen lassen wird. Gespannt kann man sicherlich auch auf das EM- Turnier sein. Vielleicht können auch hier einige Überraschungsteams überzeugen. Der Islandschlachtruf wird sicherlich auch ins Camp Einzug halten. Für die Nachteulen gibt es auch wieder einige Abenteuer zu erleben. Im Zeltlager im ÖKO-BAD wird es Nachtwanderungen, Kino und vieles mehr geben. Zum Abschluss gibt es noch eine Überraschung auf die alle gespannt sein dürfen. Verraten wird sie allerdings nicht.

Großen Dank an die Organisatoren, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfer die es wieder geschafft haben ein tolles Programm aufzustellen. Den eigentlichen Dank werdet ihr erst in den strahlenden Augen der Kinder sehen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Helfern viel Spaß und schönes Wetter.

Den Wochenplan gibt es als Download unter dem Bericht.

Camp 2016-Wochenplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.7 KB
Das HSC-Team gegen Prenzlau
Das HSC-Team gegen Prenzlau

17.07.2016 - Starke Vorstellung, aber keine Treffer im Testspiel:

 

Haldensleber SC gegen Energie Prenzlau  0:0

 

Nach einer sehr intensiven Trainingswoche für unser Verbandsliga-Team, indem größtenteils nur Kraft und Fitness trainiert wurde, gab es am heutigen Sonntag den spielerischen Höhepunkt. In Erxleben absolvierte der HSC sein drittes Testspiel in der laufenden Vorbereitung. Der Berliner Gegner von Energie Prenzlau erwies sich als guter Gradmesser und verlangte dem HSC einiges ab. Auf der HSC Seite mussten heute einige Ausfälle verkraftet werden. So konnte Beispielsweise Herrmann, Schütte, Cristovao, Gießmann,Switala und Schipke, aus unterschiedlichen Gründen nicht mitwirken. Aber die Mannschaft die heute an den Start ging, bewies sich in ordentlicher Verfassung und bot eine starke kämpferische und spielerische Leistung. So war der "Aushilfstrainer" Kevin Schlitte nach 90 Minuten sehr zufrieden. Schlitte vertrat in dieser Woche Coach Daniel Fest, der beim Trainerlehrgang verweilte. In den ersten 20 Minuten begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und es wurden oft verbissene Zweikämpfe geführt, die aber meistens sehr sportlich fair geführt wurden. Die HSC-Defensive bot heute über 90 Minuten eine fehlerfreie Leistung und somit verdienten sich Ch.Madaus, Ca.Madaus, Sacher und Kapitän Markstein Bestnoten. In der Offensive wirbelte HSC-Stoßstürmer Hasse, der auch die beste Gelegenheit zur Führung vergab. Sehr Kreativ bewies sich auch das Mittelfeld um Mäde, T.Girke, Folkens, Hering und Hevekerl. Letzterer vergab die zweite große Möglichkeit zum Torerfolg, somit ging es Torlos in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel wurden weiter die Vorgaben, von Schlitte ausgeführt. Die Berliner wurden sehr früh angegriffen und somit entwickelte der HSC, stets und ständig Druck auf den Ball, das Prenzlau kaum ins Spiel fand. Bis auf einer Freistoßchance gab es auch nichts nennenswertes an Möglichkeiten für die Gäste. Auf der anderen Seite erspielte sich der HSC reichlich gute Möglichkeiten. So vergaben die eingewechselten D.Girke und Mühlisch beste Einschusschancen. Auch Hering und Hasse vergaben gute Versuche. Der sicherlich verdienten Führungstreffer vergab in der Nachspielzeit Rene Hasse der mustergültig von Hering bedient wurde. Aber Hasse scheiterte allein vor dem Berliner Torwart. Somit blieb es am Ende beim 0:0 Unentschieden, das aber eines der besseren Remis war. 

 

HSC:  Fattroth - Sacher, Ch.Madaus, Markstein, Ca.Madaus - Hevekerl, Mäde, T.Girke, Folkens, Hering - Hasse (46. Mühlisch, D.Girke)

 

Tore:  Fehlanzeige

 

Felix Neubauer (unten links)
Felix Neubauer (unten links)

16.07.2016 - Testspielsieg und Neuzugang Neubauer trifft:

 

FSV Schöningen gegen Haldensleber SC U-23  2:4 (1:1)

 

(mke)

Nachdem am Dienstag auch unsere U-23 in die Vorbereitung gestartet ist, stand am heutigen Samstag das erste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Der HSC trat beim Niedersächsischen Vertreter FSV Schöningen an. Am Ende siegten die Mannen um Trainer Nico Bremse mit 2:4 Toren. Der HSC ging durch ein Eigentor von Peine (38.) in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Schöningens Grams (45.) ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel brachte dann der Neuzugang Felix Neubauer (57.) den HSC erneut in Führung. Die Weichen auf Sieg stellte dann Fabian Schendel (81.) mit der 1:3 Führung für die Blau-Gelben. Spannend wurde es trotzdem nochmal, weil Wyvembeck (89.) den 2:3 Anschlusstreffer markierte. In der Nachspielzeit machte aber Maximilian Wiklinski (91.) alles klar und bescherte dem HSC einen verdienten 2:4 Erfolg in Schöningen. Positiv zu erwähnen ist das der HSC-Neuzugang Felix Neubauer, in seinem ersten Spiel treffen konnte. Der 22-jährige Offensiv Akteur wechselte zur neuen Saison, von der SG Eintracht Behnsdorf zum HSC und passt Aufgrund seiner Fähigkeiten und Alters, perfekt in das Team um Bremse. Des weiteren verstärken zur neuen Saison, die aus der A-Jugend nachgerückten Fabian Schendel, Leon Pape, Maximilian Wiklinski und Davy Heckeroth, die U-23. Somit ist der erste Test in der Vorbereitung geglückt, durch ein geschlossenes Auftreten der U-23, allerdings ist auch noch Luft nach oben, besonders in der Verwertung der Torchancen. Aber noch ist genügend Zeit bis zum Start der neuen Landesklasse-Saison.

 

HSC U-23:  Fattroth - E.Peuschel, Wojtzyk, Storaczek, Schendel - Krause, A.Peuschel, Schunaew, Wiklinkski - Götsch, Neubauer

 

Tore:  0:1 Peine (38.Eigentor) , 1:1 (Grams (45.) , 1:2 Neubauer (57.) , 1:3 Schendel (81.) , 2:3 Wyvembeck (89.) , 2:4 Wiklinski (91.)

 

 

13.07.2016 - Trainingsauftakt und Spielplan der U23:

 

Am gestrigen Dienstag ist auch unsere U-23 in die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet. In den nächsten Wochen wird auch das Team um Trainer Nico Bremse einige Testspiele bestreiten. Des weiteren wurde am heutigen Tag der neue Spielplan der Landesklasse veröffentlicht und beschert dem HSC zuerst ein Auswärtsspiel. Am 13.08.2016 geht die Reise zu Saxonia Tangermünde.

 

geplante Testspiele:

16.07.2016 , 10.30 Uhr : FSV Schöningen gegen HSC-U23 (in Schöningen)

23.07.2016 , 14.00 Uhr : Union Schönebeck II gegen HSC-U23 (in Schönebeck)

06.08.2016 , 15.00 Uhr : Klinze/Ribbensdorf gegen HSC U-23 (in Klinze)

 

Spielplan Landesklasse Saison 2016/17:

13.08.2016 , 15.00 Uhr : Saxonia Tangermünde gegen HSC U-23

27.08.2016 , 15.00 Uhr : HSC U-23 gegen Rot-Weiß Arneburg

10.09.2016 , 15.00 Uhr : MTV Beetzendorf gegen HSC U-23

 

Die zwei HSC Neuzugänge (Mitte)
Die zwei HSC Neuzugänge (Mitte)

09.07.2016 - HSC startet Vorbereitung mit beiden Neuzugängen:

 

Am vergangenen Donnerstag startete unser Verbandsliga-Team, in die Vorbereitung zur neuen Saison 2016/17. Nachdem noch einige Akteure Beruflich und Urlaubsbedingt verhindert waren, präsentierten sich aber beide HSC-Neuzugänge beim ersten Training. Mit Paul Schipke (2.v.l.) und Benjamin Sacher (2.v.r.), begrüßten Trainer Daniel Fest (l.) und Mannschaftsleiter Mario Keilwitz (r.), die beiden "Neuen" bei den Blau-Gelben. Trainer Fest freut sich beide in seinem Team begrüßen zu dürfen und ist davon überzeugt das sie dem HSC, sportlich sowie menschlich weiter voran bringen werden.

 

Unser Verbandsliga-Team Saison 2016/2017

Hinten v.l.: Denny Hevekerl, Carsten Madaus, Benjamin Sacher, Fabian Schendel, Niklas Folkens, Tim Girke, Malte Kania

 

Mittle v.l.: Trainer Daniel Fest, Paul Schipke, Lucas Krüger, Tobias Herrmann, Sergio Cristovao, Lukas Mühlisch, Thomas Gießmann, Mannschaftsleiter Mario Keilwitz

 

Vorne v.l.: Pascal Hampel, Lars Hering, Bennet Fattroth, Florian Switala, Christopher Helmecke, Christian Madaus, Robin Schütte

 

es fehlen: Rene Hasse, Marvin Mäde, Kevin Schlitte, Dennis Girke, Chris Markstein, Torwarttrainer Kay Uhlmann

 

Jung und Alt beim Sport
Jung und Alt beim Sport

04.07.2016 - Familienwochenende beim Haldensleber SC:

 

"Eckdaten zum Familienwochenende des HSC im August:"

 

Alle sportl. Aktivitäten gelten für Hobbysportler und sind nicht "Offen" nach außen und nur gedacht für Vereinsmitglieder, Gäste, Eltern, Omas, Opas, Sponsoren und Sympathisanten des Haldensleber Sportclub sowie den Vertretern und Aktiven der KITA "Max und Moritz".

 

 

vom 19. bis 21. August 2016

- Gemütliches Beisammensein bei Sport und Spiel mit Rundumversorgung bis in die Abendstunden (Kein Eintritt)

-Vorgezogenes Tennis-Einzelturnier am Sonntag den 14.August 2016 / 9.30 Uhr Am Klosterpark in Althaldensleben-

(Schläger sind vorhanden)

 

Freitag den 19.August:

Kegeln/Waldstadion - 18 Uhr (für Erwachsene)

 

Samstag den 20.August:

Friedrich-Ludwig-Jahn Allee 9.30 Uhr

- Leichtathletik-Wettbewerbe (100m Lauf, 800m, Kugelstoßen, Weitsprung und Schleuderball)

- Die Erzieher, die Kinder und die Eltern der KITA "Max und Moritz" fordern heraus zum Tauziehen und Stiefelweitwurf

- es besteht die Möglichkeit für jung und alt das Sportabzeichen abzulegen

- Zwischenzeitlich zum ungezwungenen Vergnügen und Zeitvertreib ist für die Kinder eine Hüpfburg aufgebaut und es kann Fußballtennis gespielt werden, es gibt eine Torwand und auch die Lasergewehre sind im Einsatz.

- 11.30 Uhr: Tischtennisturnier auf dem Saal ( Vereinshaus )

- 13.30 Uhr: Kleinfeldfußball Turnier

- 15.00 Uhr: Volleyball Turnier

 

Sonntag den 21. August:

- ab 10 Uhr Familienfrühstück an der Fr.-L.-Jahn-Allee, mit original Hausschlachtewurst

 

Sportplatz Jahnallee
Sportplatz Jahnallee

04.07.2016 - Arbeitseinsatz für alle Vereinsmitglieder des Haldensleber SC:

 

Im Hinblick auf das anstehende Familienwochenende des Haldensleber SC vom 19. bis

21.August 2016, ist es wie in jedem Jahr erforderlich vorher einen Arbeitseinsatz

zu starten. Eine Notwendigkeit um für die allgemeine Ordnung und Sicherheit

speziell für die zahlreichen Kinder an diesem Wochenende zu sorgen. Es geht über

Aufräumungsarbeiten mit dem Bestücken eines Abfall-Containers, Reperaturarbeiten, Unkraut entfernen auf der Laufbahn, in der Weitsprunggrube und dem Kugelstoßring sowie Reinigungs und Verschönerungsarbeiten in Form von Malerarbeiten. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Kein Vereinsmitglied soll an diesem Samstag einen 8 Stunden Arbeitstag runterschruppen. Wenn sich einige "viele" auch nur 2 Stunden auf ihre Vereinsfahne schreiben wäre den Organisatoren mehr geholfen als mit totaler Abwesenheit zu

glänzen. Ein paar neue Gesichter gegenüber den letzten Jahren wären wünschenswert. Alle Abteilungen sollten sich ein Beispiel an der stetigen Anwesenheit der Wander-Frauen nehmen die das Gelände und das Gebäude an der

Jahn-Allee, im Gegensatz zu anderen Abteilungen gar nicht nutzen. Im Sinne des Vereins hoffen die Verantwortlichen dann am 06.08.2016 ab 8.00 Uhr auf viele Vereinstreue Mitglieder.

 

03.07.2016 - Verbandsligateam startet in die Vorbereitung:

 

In der kommenden Woche endet für unsere Verbandsliga-Mannschaft die Sommerpause. Neu-Trainer Daniel Fest bittet am Donnerstag um 18.30 Uhr zum Trainingsauftakt und dem gleichzeitigen Start in die Vorbereitung zur neuen Verbandsligasaison. In den folgenden Wochen wird der HSC auch reichlich Testspiele absolvieren, dies auch größtenteils auf den umliegenden Dörfern. Los geht es bereits einen Tag nach Trainingsstart, dann empfängt der HSC die Mannschaft von Einheit Worbis in Erxleben. Am Samstag reist man dann einen Ort weiter nach Eimersleben, um gegen Lok Potsdam zu testen. Somit beginnt die Vorbereitung für den HSC, mit drei Tagen straffem Programm. Wir wünschen der Mannschaft eine Erfolgreiche und vor allem Verletzungsfreie Vorbereitung und das am 14.08.2016 alle Spieler an Bord sind, wenn es im ersten Punktspiel gegen Dessau 05 geht.

 

Alle HSC Vorbereitungsspiele im Überblick:

 

08.07.2016 , 19.00 Uhr: HSC gegen Einheit Worbis (in Erxleben)

09.07.2016 , 14.30 Uhr: HSC gegen Lok Potsdam (in Eimersleben)

17.07.2016 , 13.00 Uhr: HSC gegen Energie Prenzlau (in Erxleben)

22.07.2016 , 19.00 Uhr: HSC gegen VfB Zwenkau (in Alleringersleben)

24.07.2016 , 14.00 Uhr: HSC gegen Spandauer Kickers (in Klinze)

29.07.2016 , 19.00 Uhr: Union Schönebeck gegen HSC (in Schönebeck)

31.07.2016 , 14.00 Uhr: HSC gegen Berliner FC Preussen (in Bregenstedt)

03.08.2016 , 19.00 Uhr: Germania Helmstedt gegen HSC (in Helmstedt)

06.08.2016 , 15.00 Uhr: HSC gegen Blau-Weiß Polz (SWH-Waldstadion)

 

>>> Weitere News im "News Archiv" und bei den einzelnen Teams !

Wichtige Termine

Testspiel U23:

23.07.2016 , 14.00 Uhr

Union Schönebeck II gegen HSC U-23

Sportplatz Schönebeck

Testspiel 1.Herren:

24.07.2016 , 14.00 Uhr

Haldensleber SC gegen Spandauer Kickers

Sportplatz Klinze

Landeklasse 1.Spieltag:

13.08.2016 , 15.00 Uhr

Saxonia Tangermünde gegen HSC-U23

Sportplatz Tangermüne

Verbandsliga 1.Spieltag:

14.08.2016 , 14.00 Uhr

Haldensleber SC gegen SV Dessau 05

SWH-Waldstadion

Landespokal 1.Runde:

20.08.2016 , 15.00 Uhr

FSV Heide Letzlingen gegen Haldensleber SC

Sportplatz Letzlingen

FSA-Online.de
FSA-Online.de
KFV Börde
KFV Börde

Klick für mehr Infos !
Klick für mehr Infos !
Haldensleben Wetter
© Nordseewolf.de