Ole spielt jetzt beim 1. FCM
Ole spielt jetzt beim 1. FCM

17.09.2016 - Kleiner Mann auf den Spuren von Beck und Co:

 

Vor der Saison wurde Ole aus den Reihen der SG Eintracht Nordgermersleben und des HSC offiziell verabschiedet. Er ist mit seinen tempo- und trickreichen Dribblings den Scouts der Blau-Weißen aus Magdeburg aufgefallen und schaffte den anspruchsvollen Weg durch die Sichtungen bis in den Kader der F Junioren. Diese Möglichkeit ließ sich der ehrgeizige kleine Mann natürlich nicht nehmen und nutzt dies Chance, sich fußballerisch weiterzuentwickeln. Wir wünschen ihm alles Gute, viel Erfolg und vor allem riesigen Spaß bei dieser neuen Herausforderung. Als Erinnerung gab es ein besonderes Trikot von den Jungs der D Jugend des HSC, wo sein Bruder Till erfolgreich kickt.

Abteilungsleiter Jens Heusmann
Abteilungsleiter Jens Heusmann

11.09.2016 - Saisoneröffnung der Abt. Fußball des Haldensleber SC:

 

Wie auch schon in den letzten Jahren veranstaltete die Abteilung Fußball, an diesem Sonntag, ihre Saisoneröffnung. Es war in diesem Jahr garnicht so einfach einen Termin zu finden, an dem fast alle Mannschaften teilnehmen konnten. Die Herrensaison begann schon früh und in den Ferien. Nach den Ferien begannen aber die Spiele der Nachwuchsmannschaften. So mussten wir spontan eine Lücke im Spielplan finden, die uns diese Veranstaltung ermöglichte. Ebenfalls Tradition ist die Erstellung aller Mannschaftsfotos für die Homepage und für die Familienalben. Zu Beginn hielt unser Abteilungsleiter eine kurze Rede über die letzte Saison und gab eine Ausblick für die Zukunft. Hier wurde festgestellt, dass wir mit dem Aufstieg der B-Jugend in die Verbandsliga unser mittelfristiges Ziel, alle Teams ab der D-Jugend in der höchste Liga Sachsen-Anhalts zu platzieren, geschafft haben. Er dankte der Abteilungsleitung und den Trainern und Betreuern für ihr Engagement. Aber gleichzeitig verwies er auf die Notwendigkeit von viel mehr Unterstützung jeglicher Art, um dieses Niveau halten bzw. bestenfalls noch verbessern zu können. Es ist der Abteilungsleitung und dem jetztigen Trainerteam kaum noch möglich sich den gestellten Aufgaben von 13 Nachwuchsmannschaften, 2 Herren-und Altherrenteams und unserem Frauenteam, mit der nötigen Tiefgründigkeit zu widmen. Deshalb nutzte der Abteilungsleiter auch den Saisonauftakt, um für Unterstützung zu werben. Mit dem Hinweis auf die nächste Abteilungsleitungswahl im nächsten Jahr, erhofft er sich vielleicht den Ein- oder Anderen überzeugen zu können, einfach mitzumachen. Wir benötigen ein Team für den Herrenbereich, das sich um die Sorgen, Nöte und Organisation kümmert, Betreuer und Trainer für den Nachwuchsbereich in allen Altersklassen und Hilfe in der Abteilungsleitung, um die Arbeit auf breitere Schultern zu verteilen, da bei einigen der Belastungsgrad mehr als ausgereizt ist.

Mit dem Aufstieg in die Verbandsliga und dem Kreispokalsieg bei der B-Jugend, der Hallenkreismeisterschaft in der A, B, C und D-Jugend, dem 3. Platz der Bambinis, sowie den zwei dritten Plätzen bei den Hallenlandesmeisterschafften der D- und C-Jugend, der Qualifikation zum Pape-Cup, der inoffiziellen deutschen Meisterschaft der C-Jugend und dem 4. Platz des Herrenverbandsligateams können wir durchaus auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Aber wir verschließen nicht die Augen vor den Probleme die noch zu bewältigen sind.

Nach dem alle Mannschaften ihr Foto gemacht hatten, konnte sie ím Anschluß dann den 1. Herren bei ihrem Spiel gegen den MSV Börde Magdeburg zuschauen. Gelohnt hat es sich allemal, da der HSC mit 2:0 gewann.

Die Abteilungsleitung wünscht allen Teams viel Erfolg in der kommenden Saison und hofft das die Aufgaben und Ziele eines jeden Einzelnen in Erfüllung gehen mögen.

 

16.08.2016 - Tennisturnier des HSC am Klosterpark:

 

Die erste sportliche Disziplin im Rahmen des Familiensportfestes 2016 beim Haldensleber SC ist Geschichte. Das wie in jedem Jahr um eine Woche vorgezogene Tennis-Einzel Turnier fand am vergangenen Sonntag bei herrlichem Wetter mit der Anlage am Klosterpark in Althaldensleben einen würdigen Rahmen und seine ersten weiblichen und männlichen Gewinner. Bei den Männern wurden in Gruppe A und B separat die Platzierten ermittelt. Bei den Damen siegte das Mitglied der Abteilung Turnen, die Sportfreundin Jacqueline Prein, vor der Leichtathletin Julia Kellner und der Fußballerin Astrid Wellmann. Bei den Männern siegte in der Gruppe B der Sportfreund Friedrich Schneider vor dem Tischtennis, -und Schachspieler Knut Echtermeyer und dem drittplatzierten 85 jährigen Gustav Schulze. Die ersten drei der Gruppe A fügten sich gegenseitig jeweils eine Niederlage zu, wobei es dann am Ende für den Fußballer und Kegler Rainer Schütte zum Turniersieg reichte. Platz zwei und drei ging an die TuS Mannen Martin Wellmann und Michael Nowak. Die Plätze vier bis sechs erspielten sich Steffen Ulrich, Steve Fedderau und Johannes Wellmann. Am Ende ein gelungener Tennissonntag wobei das gemütliche "Hinterher" bei Kaffee und Kuchen u.s.w. natürlich nicht fehlte. Für die allgemeine Unterstützung geht der Dank an den TuS Fortschritt Haldensleben und den Familien Wellmann und Prein. Weiter geht es am Freitag 18.00 Uhr im SWH-Waldstadion mit dem Kegelabend.

 

Foto: "...Das Familiensportfest beim Haldensleber SC hat seine ersten Sieger und Platzierten, die Tennis Sieger 2016 heißen Prein, Schütte und Schneider..."

 

Jung und Alt beim Sport
Jung und Alt beim Sport

04.07.2016 - Familienwochenende beim Haldensleber SC:

 

"Eckdaten zum Familienwochenende des HSC im August:"

 

Alle sportl. Aktivitäten gelten für Hobbysportler und sind nicht "Offen" nach außen und nur gedacht für Vereinsmitglieder, Gäste, Eltern, Omas, Opas, Sponsoren und Sympathisanten des Haldensleber Sportclub sowie den Vertretern und Aktiven der KITA "Max und Moritz".

 

 

vom 19. bis 21. August 2016

- Gemütliches Beisammensein bei Sport und Spiel mit Rundumversorgung bis in die Abendstunden (Kein Eintritt)

-Vorgezogenes Tennis-Einzelturnier am Sonntag den 14.August 2016 / 9.30 Uhr Am Klosterpark in Althaldensleben-

(Schläger sind vorhanden)

 

Freitag den 19.August:

Kegeln/Waldstadion - 18 Uhr (für Erwachsene)

 

Samstag den 20.August:

Friedrich-Ludwig-Jahn Allee 9.30 Uhr

- Leichtathletik-Wettbewerbe (100m Lauf, 800m, Kugelstoßen, Weitsprung und Schleuderball)

- Die Erzieher, die Kinder und die Eltern der KITA "Max und Moritz" fordern heraus zum Tauziehen und Stiefelweitwurf

- es besteht die Möglichkeit für jung und alt das Sportabzeichen abzulegen

- Zwischenzeitlich zum ungezwungenen Vergnügen und Zeitvertreib ist für die Kinder eine Hüpfburg aufgebaut und es kann Fußballtennis gespielt werden, es gibt eine Torwand und auch die Lasergewehre sind im Einsatz.

- 11.30 Uhr: Tischtennisturnier auf dem Saal ( Vereinshaus )

- 13.30 Uhr: Kleinfeldfußball Turnier

- 15.00 Uhr: Volleyball Turnier

 

Sonntag den 21. August:

- ab 10 Uhr Familienfrühstück an der Fr.-L.-Jahn-Allee, mit original Hausschlachtewurst

 

11.08.2016 - Arbeitseinsatz an der Jahnallee:

 

(mke/rsch)

Morgens zu Beginn sah es mit der Beteiligung etwas trübe aus, passend zum Wetter. Nieselregen sollte die Arbeiten in den frühen Morgenstunden begleiten. Erfreulich das trotzdem nach und nach die fleißigen Helfer eintrafen. Die organisatorischen Vorbereitungen konnten jetzt greifen und 24Mitglieder,davon 6 Frauen der Abteilung Wandern, legten sich mächtig ins Zeug. Zu den Vorstandsmitgliedern Ulf Dreyer, Matthias Biggen und Rainer Schütte gesellten sich Spieler und Trainer der U23 und der A-Jugend Fußballmannschaften, Volleyball war vertreten sowie die Ü 50 Oldies von ehemals Medizin und Lok. Auch der Platzwart "Uns Peter" wusste in seiner Freizeit nichts besseres zu tun und packte mit an. Alle angedachten Arbeiten, von den allgemeinen Aufräumarbeiten, Müllentsorgung über Unkraut entfernen auf dem gesamten Sportplatzgelände sowie optische Verschönerungen, sprich Malerarbeiten konnten erledigt werden. Pünktlich zur Mittagszeit gab es dann einen verdienten Imbiss und dazu ein Bierchen oder auch ein Gläschen Sekt. Der Dank der HSC-Verantwortlichen galt allen Anwesenden.

 

02.08.2016 -Vereinschef zieht sich von der Vorstandsarbeit zurück:

 

Der langjährige Vorsitzende des Haldensleber SC ,der Sportfreund Detlef Rohde, wurde kürzlich auf der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern und dem neu gewählten Hauptvorstand unterviel Beifall verabschiedet. Auf eigenen Wunsch hin erläuterte er die Beweggründe für seine Entscheidung. Weit über 30 Jahre Vorstandsarbeit ständen bei ihm zu Buche und es wäre jetzt an der Zeit die Verantwortung für den Verein an die nächste Generation Mitglieder zu übertragen. Mein Leben war und ist dieser Sportverein, aber irgendwann ist einfach Schluss. Da ist eine Familie, die zu ihrem Recht kommen will und auch die beruflichen Verpflichtungen werden mit 63Jahren noch nicht weniger. Er hatte stets ein offenes Ohr für Probleme die den Hauptverein betrafen aber auch für die Sorgen der einzelnen Abteilungen und ganz speziell für den Nachwuchs. Der Sportfreund Detlef Rohde verlässt nicht "das sinkende Schiff", denn der Haldensleber SC als größter Mehrspartenverein im Bördekreis mit seinen 13 Abteilungen und rund 900 Mitgliedern steht in allen Belangen auf gesunden Füßen. Seit 53 Jahren ohne Unterbrechung ist Detlef Rohde eingeschriebenes Mitglied beim HSC und seinen Vorgängervereinen. Er wird seinem Heimatverein jedoch nicht gänzlich den Rückenkehren, sondern ihm als Mitglied und Förderer erhalten bleiben. Als waschechter Haldensleber wurde er im Jahre 1963 Mitglied bei der damaligen BSG Lokomotive Haldensleben und kam über die Leichtathletik zu seinem bis heute andauernden Steckenpferd, dem Fußball. Der Sportplatz an der Jahn-Alleewurde zu seiner Heimstatt. In einer sportbegeisterten Familie aufgewachsen, trat er in die fußballerischen Fußstapfen seines Vaters und nach Einsätzen in der1.Männer,der Reserve und der Altherrenmannschaft beendete er mit 38 Jahren seine aktive Zeit. Ob als Nachwuchs- oder Abteilungsleiter Fußball oder als Chef vom Ganzen, stets war er bemüht den Verein auf Kurs zu halten. Bedanken wir uns hier und jetzt beim Sportfreund Detlef Rohde für sein Engagement und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute und möge er unserem Haldensleber SC noch lange die Treuehalten.

 

Foto: ein Teil des neu gewählten Hauptvorstandes hinten von links:

Ulf Dreyer, Holger Müller, Matthias Biggen, Danny Meyer, Stefan Kuske, Rainer Schütte und Astrid Wellmann 

"Detlef Rohde - vorn mit Blumen"

 

04.07.2016 - Techniker Krankenkasse engagiert sich beim Haldensleber SC:

 

Unter dem Motto"Gesund Fußball spielen und typische Verletzungen vermeiden", startete die Techniker Krankenkasse, mit Beginn der EM, ihr Engagement beim Haldensleber SC. Mit einem Klick auf das LOGO gibt es verschiedene interessante Informationen zum Motto, ein EM-Gewinnspiel und alle wichtigen News zur EM. Wir bedanken uns recht herzlich für die Zusammenarbeit und hoffen, dass unsere Spieler, Dank der Tipps, in dieser Saison von Verletzungen verschont bleiben.

 

Der neue HSC Vorstand
Der neue HSC Vorstand

04.07.2016 - Neuer HSC Hauptvorstand gewählt:

 

Für die nächsten 3 Jahre wurde kürzlich von den Mitgliedern des HSC die Neue

Vereinsführung gewählt. Mit Namen Bernd Pohlensänger (Abt.Fußball), Stefan Kuske (Boxen), Rainer Schütte( Fußball), Stefan Hasche (Rollsport), Astrid Wellmann (Fußball), Danny Meyer (Schach), Matthias Biggen (Fußball), Holger Müller (Leichtathletik), Ulf Dreyer(Fußball). Es fehlen: Hartmut Baethge (Leichtathletik),Sara Lübke (Turnen).

 

10.06.2016 - Klubkassenkonto ist kurz vor der Eröffnung:

 

Wie bereits im November von uns vorgestellt, hat sich seitdem auf unserem Konto einiges getan. 3 Fans haben durch ihre Anmeldung und ihre Einkäufe das Konto von 0 auf 1,39€ anschwellen lassen. Wir benötigen also noch mindestens 2 Fans, um in den aktiven Status zu gelangen, dann können wir Projekte einreichen, über die dann entschieden werden kann, welches die gesammelten Gelder erhalten soll. 

In über 2000 Online Shops könnt ihr Einkaufen und dabei noch etwas Gutes für euren Verein tun. Also lasst euch registrieren und werdet Fans des Haldensleber SC. Wir haben genügend Projekte die sich damit früher realisieren lassen könnten.

 

Mit einem Klick auf das Bild könnt ihr euch direkt beim Portal über Klubkasse informieren.

 

Es hat sich bereits ein weiterer Fan gefunden, nun fehlt nur noch ein Einziger, um das Konto zu eröffnen !! 

 

Wichtige Termine

Landesklasse 1.Spieltag:

19.08.2017 , 15.00 Uhr

Haldensleber SC U23 gegen Kleinmühlingen/Zens

SWH-Waldstadion

Verbandsliga 1.Spieltag:

20.08.2017 , 14.00 Uhr

Börde Magdeburg gegen Haldensleber SC

Guts-Muths Stadion

FSA-Online.de
FSA-Online.de
KFV Börde
KFV Börde

Klick für mehr Infos !
Klick für mehr Infos !