Gruppenbild D-Jugend
Gruppenbild D-Jugend

21.01.2018 HSC – Teams können TUS Magdeburg nicht stoppen

 

Beim diesjährigen D-Jugendturnier des Ebel-Cup, das nur mit

Talenteligateams und dem Landesligaspitzenreiter Irxleben besetzt war, konnten die Zuschauer hochklassigen Hallenfußball bestaunen. In Staffel 1 waren TUS MD und unsere erste Vertretung das Maß der Dinge. Beide Teams  setzten sich souverän gegen Blankenburg und Gardelegen durch. Im direkten Vergleich konnte sich TUS dann gegen den HSC I durchsetzen und so als Tabellenerster ins Halbfinale einziehen. In der Staffel zwei war es dafür umso spannender. Erst mit dem letzten Vorrundenspiel war klar, wer ins Halbfinale einzieht und wer in die Platzierungsspiele muss. Unsere zweite Vertretung unterlag im ersten Spiel knapp gegen Irxleben, konnte dann gegen Burg einen Dreier einfahren. Da Burg sein Spiel gegen Irxleben gewann, standen 3 Teams mit 3 Punkten auf der Habenseite. Halberstadt gewann seine Spiele gegen Burg und Irxleben und benötigte zumindest einen Punkt zum sicheren Staffelsieg. Der HSC II konnte diesen mit einem Sieg gegen die Vorharzer ebenfalls noch erringen. Im direkten Duell ging es sehr spannend zu. Der HSC kämpfte mit allen Mitteln und hielt die Partie lange offen. Am Ende setzte sich Halberstadt knapp mit 2:1 durch. Auf Grund des besseren Torverhältnisses konnten auch die HSC Spieler den Halbfinaleinzug feiern. Im ersten Halfinale traf dann der HSC II auf TUS MD. Egal was unser Team auch tat, die Magdeburger hatten immer eine Antwort und konnten sich auch durch die bessere Chancenverwertung mit 4:0 durchsetzen. Im zweiten Halbfinale traf dann der HSC I auf Germania Halberstadt. Hier ging es dann viel spannender

zu. Beide Teams schenkten sich nichts und hätten es beide verdient ins Finale einzuziehen. Aber heute waren die Haldensleber die Glücklicheren und siegten mit 2:1. Die Platzierungspiele waren allesamt extrem spannend. Im Spiel um Platz 7 trennten sich Gardelegen und Irxleben 3:3 und das 9m Schiessen musste entscheiden. Hier hatten unsere Nachbarn aus Irxleben mehr Glück und konnten den Ball einmal öfter versenken. Das Spiel um Platz 5 bot ebenfalls alles was es für ein spannendes Spiel braucht. Es ging hin und her, die Führung wechselte ebenfalls und am Ende rangen die Blankenburger die Burger mit 4:3 nieder. Was für ein Spiel. Im Spiel um Platz 3 kam es erneut zum Spiel HSC II gegen Halberstadt. Aber auch hier konnte sich die Germanen, wie im ersten Spiel, mit 2:1 durchsetzen. Die Enttäuschung war den HSC Spielern anzumerken. Aber es blieb kaum Zeit zum Trauern. Nun feuerten sie ihre erste Mannschaft an um mit ihnen gemeinsam den Titel zu feiern. Aber das starke TUS Team hatte was dagegen. Erneut konnten sie sich recht klar gegen den HSC I durchsetzen und wurden ungeschlagen und auch verdient Sieger des 10. Ebel-Cups. Da war es dann auch nicht verwunderlich das der „Beste Torschütze“ ebenfalls aus dem TUS Lager kam. Hannes Schultze erhielt den Pokal für 7 Treffer. Bester Torhüter wurde Paul König aus Halberstadt, der

so einige Stürmer mit tollen Paraden schier verzweifeln ließ. Somit fand der 10. Ebel-Cup einen würdigen Abschluss mit einem tollen Turnier.

 

Impressionen Ebel-Cup 2018 "D-Jugend Turnier":


Gruppenbild G-Jugend
Gruppenbild G-Jugend

21.01.2018  G- Jugend eröffnet zweiten Tag beim Ebel-Cup

 

60 kleine Kicker und Kickerinnen versammelten sich am frühen Sontag Morgen, um ihre fußballerischen Fähigkeiten zu präsentieren. Nachwuchsleiter Guunar Schütze eröffnete das Turnier mit einer kleinen Ansprache und dann ging es auch schon los. Hervorheben muss man aber die Stimmgewaltige Unterstützung aller Mannschaften. Mit Trommeln und anderem krachmachenden Dingen wurden die Kleinen angefeuert. Es entwickelten sich spannende Spiele, wobei einige Torwartleistungen schon sehenswert waren. Also Deutschland braucht sich um den TW-Nachwuchs keine Sorgen zu machen, da wächst einiges nach. In einer sehr entspannten Atmosphäre konnten die Kinder ihrem Hobby nachgehen. Man konnte viele Dribblings und schon einige Tricks bewundern. Schön zu sehen war, mit welcher Begeisterung die Kinder dem Ball hinterherliefen. Mit seiner lustigen Moderation lockerte der Nachwuchsleiter das Turniergeschehen immer mal wieder auf. So konnte sich Alexander von den Fortunen mit dem Magdeburger Lied in die Herzen der Zuschauer singen. Am Ende stand ein tolles Turnier bei dem keiner ohne einen Pokal nach Hause ging. Alle Kinder erhielten ihren Pokal und einen Futsalball für das Team. Die Platzierungen standen vollkommen im Hintergrund. Zum Schluss gab es noch ein Gruppenfoto mit allen Mannschaften und glücklichen Kinderaugen.

Impressionen Ebel-Cup 2018 "G-Jugend Turnier":


Unsere beiden F-Jugendteams
Unsere beiden F-Jugendteams

20.01.2018 - F-Jugend startet in den Ebel-Cup

 

Am heutigen Samsatg eröffneten, Punkt 9 Uhr, 6 F-Jugendteams den Ebel-Cup. In einem sehr ausgeglichenen Turnier konnten beide HSC-Teams nicht ganz an ihre Leistungen der letzten Wochen anknüpfen, wobei bei der F1 sicherlich die morgige Vorrunde der HKM eine Rolle spielte. Da das gewohnte Passspiel nicht ganz so klappte, mussten viele unnötige Zweikämpfe geführt und Ballverluste in Kauf genommen werden. In nur wenigen Momenten blitze das Potential was in ihnen steckt auf. Unsere F2 kämpfte größartig und stemmte sich mit Wehemenz gegen die Gegner und versuchte über schnelle Konter zum Erfolg zu kommen. Es gab viele Spiele die bis zur letzten Sekunde spannend waren und zum Teil erst dort entschieden wurden. Viele Tricks und Dribblings führten zu Torerfolgen, aber auch tolle Torwartparaden verhinderten manchen Treffer. Da es bei den F-Jugendlichen bei diesem Turnier keine Platzierungen und Einzelauszeichnungen gibt, belohnten sich alle Spieler am Ende mit einem Pokal und einem Futsal.

Der HSC bedankt sich bei allen Teilnehmern für ein fair und äußerst sportlich geführtes Turnier.

Impressionen Ebel-Cup 2018 "F-Jugend Turnier" :


E2 feiert ihren 6. Platz
E2 feiert ihren 6. Platz

20.01.2018 E-Jugend hatte nichts mit Turnierentscheid zu tun

 

Nachdem die F-Jugend ihr Turnier beendet hatte starteten unsere beiden E-Jugendteams ins Geschehen. Bei realistischer Betrachtung der letzten gezeigten Leistungen war zu erwarten, dass es äußerst schwer sein würde den Ebel-Pokal nach Haldensleben zu holen. In diesem Turnier setzten erwartungsgemäß die Magdeburger Teams ihren Stempel auf. Nur Gardelegen konnte da mithalten. Beide HSC Teams und auch der TSV Hadmersleben konnten nicht ganz mithalten und belegten die hinteren Plätze. Punkt und torlos beendete die E1 enttäuscht ihre Vorrunde, Die E2 konnte erst im letzten Vorrundenspiel gegen Hadmersleben Tore und Punkte sichern. In den Platzierungsspielen setzte sich der HSC I gegen Hadmersleben durch und erreichte damit Platz 7. Die E2 verlor ihr Spiel um Platz 5 gegen Fortuna Magdeburg und kam auf Platz 6 ins Ziel. Im Halbfinale trafen dann Gardelegen auf Armina und der 1. FCM auf TUS Magdeburg. Hier wurde spannender und teilweise hochklassiger Fußball geboten. Am Ende setzten sich der 1. FCM und Arminia Magdeburg knapp durch.

Im Spiel um Platz 3 war dann richtig Feuer im Spiel. TUS ging schnell in Führung, aber Gardelegen ließ sich nicht abschütteln und legte ihrerseits nach und glich aus. Nun entbrannte ein Kampf auf Biegen und Brechen. Keiner gab nach. Mit einem geschickt vorgeführten Angriff konnte Gardelegen den zweiten Treffer erziehlen. Nun warf TUS alles nach vorn, wobei einige Spieler etwas überzogen und mit Fouls auch das eigene Spiel zerfahrener machten. Gardelegen hingegen nutze die wenigen Chancen klever und konnte einen weiteren Treffer markieren. Am Ende sicherte sich Gardelegen verdient den 3. Platz. Im Final ging es noch knapper zu. Es ging 5 Minuten lang hin und her. Keiner konnte sich entscheident durchsetzten. Nur eine tolle Einzelleitung vom späteren Torschützenkönig entschied das Spiel zugunsten des 1. FCM. Arminia machte ein tolles Spiel und war dem Ausgleich mehr als nah. Aber er wollte nicht fallen. So konnten sich die Mannen um Trainerin Anke Witt den Ebel-Pokal 2018 sichern.

Wie im gesamten Turnier ging es auch knapp bei den Einzelwertungen zu. Bester Torhüter wurde Tim Alexander von TUS Magdeburg, bester Torschütze wurde Stancy A.

Impressionen Ebel-Cup 2018 "E-Jugend Turnier"


03.01.2018 - HSC Nachwuchskicker präsentieren sich beim 10. Ebel-Cup in der Ohrelandhalle:

 

Wie seit vielen Jahren Tradition, veranstaltet die Abteilung Fußball des Haldensleber SC auch in diesem Jahr sein großes Nachwuchsturnier. Am 20./21.01.2018 werden die Kicker der G- bis D-Jugend ihre Klasse in der Ohrelandhalle präsentieren. Viele namhafte Mannschaften werden versuchen die begehrten Pokale mit nach Hause zu nehmen. So treffen unsere Teams unter anderen auf den 1. FCM, Burger BC 08, und den VfB Germania Halberstadt, um nur einige zu nennen. Starten wird am 20.01.2018 um 9:00 Uhr die F- Jugend und um 13:00 Uhr wird dann die E-Jugend ins Geschehen einsteigen. Am Sonntag, dem 21.01.2018 beginnt die G-Jugend um 9:00 Uhr mit ihrem Turnier, gefolgt von der D-Jugend, ab 13:00 Uhr. Hier nehmen ausschließlich Teams aus der Talenteliga Sachsen Anhalts teil, was für hochklassigen und spannenden Fußball sorgen wird. 

 

Nachwuchsleiter Gunnar Schütze freut sich schon auf das Turnier. "...Wir haben in diesem Jahr überlegt, ob wir zum 10-jährigen Jubiläum eventuell überregionale Teams einladen sollen, z.B. aus dem Raum Berlin oder Hannover. Aber wir haben uns letztendlich dagegen entschieden, da die aktuellen Situation im Grundlagenbereich es zur Zeit nicht hergibt, sich mit Größeren zu messen. Trotzalledem haben wir sehr gute Teilnehmer für den Cup gewinnen können und unsere Mannschaften haben die Möglichkeit sich mit einigen der besten regionalen Teams zu messen. Dies gibt uns wiederum die Möglichkeit den jeweiligen Leistungsstand einzuordnen. Einige unserer Kicker werden sicherlich an ihre Leistungsgrenze gehen müssen, aber mit der Unterstützung der Eltern und Fans, wachsen die Jungs und Mädchen vielleicht über sich hinaus und können für die ein- oder andere Überraschung sorgen. Ich hoffe, dass die Zuschauerresonanz genauso groß sein wird wie im letzten Jahr, wo die Tribünen an beiden Tagen restlos gefüllt waren. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Ein großes Dankschön geht auch wieder an unseren Partner, dem Ebel- Maschinenbau, der uns auch in diesem Jahr bei der Verwirklichung des Turniers tatkräftig unterstützt hat..."

 

Die Teilnehmer im einzelnen lauten:

G-Jugend

21.01.2018 um 9:00 Uhr

HSC I

JSG Schöningen

Burger BC 08

SV Fortuna Magdeburg

SV Arminia Magdeburg

SV Irxleben

 

 

Download
Spielplan G-Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.5 KB

F-Jugend

20.01.2018 um 9:00 Uhr

HSC I

HSC II

1. FC Magdeburg

Burger BC 08

Union Schönebeck

SSV 80 Gardelegen

 

 

Download
Spielplan F-Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.5 KB

E-Jugend

20.01.2018 um 13:00 Uhr

HSC I

HSC II

1. FC Magdeburg

TUS 1860 Magdeburg

SV Fortuna Magdeburg

SSV 80 Gardelegen

Arminia Magdeburg

TSV Hadmersleben

Download
Spielplan E-Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.6 KB

D-Jugend

21.01.2018 um 13:00 Uhr

HSC I

HSC II

Burger BC 08 Germania Halberstadt

Blankenburger FV

TUS 1860 Magdeburg

SV Irxleben

SSV 80 Gardelegen

Download
Spielplan D-Jugend.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.7 KB


Haupverein
Haupverein


unsere Termine werden präsentiert von:


Verbandsliga 9.Spieltag:

20.10.2018 , 15.00 Uhr 

IMO Merseburg gegen Haldensleber SC

Sportplatz Merseburg


Landesklasse 7.Spieltag:

20.10.2018 , 15.00 Uhr

Blau-Weiß Schwanebeck gegen Haldensleber SC U23 

Sportplatz Gr.Quenstedt




Klubkasse.de Banner