Aktuelles zu der U23 in der Saison 2017/2018

Bild:   Axel Kammerer
Bild: Axel Kammerer

14.10.2017 - Knappe Niederlage in Magdeburg:

 

TuS Magdeburg gegen Haldensleber SC U-23   2:1 (2:0)

 

Am 9.Spieltag in der Landesklasse musste unsere U23 eine knappe Niederlage bei TuS Magdeburg hinnehmen. Nach 90 Minuten hieß es 2:1 für die Gastgeber. Im ersten Durchgang gingen die Magdeburger durch Busse (12.) und Hohmann (21.) schnell 2:0 in Führung. Kurz vor dem Abpfiff kam der HSC nur noch durch Götsch (90.) zum Anschlusstreffer. In der kommenden Woche empfängt der HSC, die Mannschaft von Börde Magdeburg II an der Jahnallee.

 

 

 

HSC U23:  Lankheit - Pape (58.Heckeroth), Cristovao, Schmidt, Klaus - Bremse, Krause, A.Peuschel, Storacezek (89.Gathge), Körtge - Götsch 

 

Tore:  1:0 Busse (12.) , 2:0 Hohmann (21.) , 2:1 Götsch (90.)

 

Trainer Nico Bremse (rechts)
Trainer Nico Bremse (rechts)

03.10.2017 - Punktgewinn gegen Nedlitz:

 

Haldensleber SC U23 gegen Vorfläming Nedlitz  1:1 (1:1)

 

Am 7.Spieltag der Landesklasse sicherte sich die ebenfalls Personalgeschwächte U23, einen Punktgewinn gegen Nedlitz. Wenn der Trainer sich schon mal selbst aufstellt, dann lässt er es sich auch nicht nehmen, den Führungstreffer zu markieren. So geschah es auch. Nico Bremse (5.) traf höchst persönlich zum 1:0 für den HSC. Nur eine Minute später, kamen die Gäste durch Kuklin (6.) aber zum Ausgleich. Dies sollte dann auch den frühen Endstand bedeuten. In der kommenden Woche gastiert der HSC bei TuS Magdeburg.

 

 HSC U23:  Uhlmann - E.Peuschel (73.Rauhut), Horsika, Pape, A.Peuschel - Klaus, Krause, Thieke, Schmidt (66.Heckeroth), Bremse - Götsch

 

Tore:  1:0 Bremse (5.) , 1:1 Kuklin (6.)  

Marius Götsch traf zum zwischenzeitlichen 0:1
Marius Götsch traf zum zwischenzeitlichen 0:1

30.09.2017 - Keine Punkte bei Medizin:

 

Medizin Magdeburg gegen Haldensleber SC U23  4:2 (2:2)

 

Nach drei Spielen ohne Niederlage beendete Medizin Magdeburg die kleine Serie der U23. Nach 90 Minuten musste sich der HSC mit 4:2 geschlagen geben. Dabei begann alle optimal, denn Götsch brachte die "Blau-Gelben" früh in Führung. Binnen 10 Minuten konnten die Gastgeber das Spiel aber drehen und gingen 2:1 in Führung. Ein Eigentor der Magdeburger besiegelte dann den 2:2 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel musste der HSC noch zwei weitere Gegentreffer kassieren und verlor am Ende sicherlich etwas zu hoch. 

 

 

HSC U23:  Uhlmann - E.Peuschel, Horsika, Pape, A.Peuschel - Krause, Bremse (73.Muradi), Thieke, Rauhut, Götsch - Körtge (87.Klaus)

 

Tore: 0:1 Götsch (9.) , 1:1 Stein (17.) , 2:1 Schönberg (27.) , 2:2 Eigentor (34.) , 3:2 Stein (53.) , 4:2 Schoß (89.)

 

Kapitän Ph.Krause traf zum 3:1 Endstand
Kapitän Ph.Krause traf zum 3:1 Endstand

23.09.2017 - Drei Spiele unbesiegt, U23 schlägt auch Armina:

 

Haldensleber SC U-23 gegen Armina Magdeburg 3:1 (2:0)

 

Die Erfolgsserie der U23 hält auch nach diesem Wochenende weiter an. Nachdem der HSC, Besiegdas Magdeburg geschlagen hat und beim Auswärtsspiel in Güsen ein Remis holte, konnte die U23 auch Armina Magdeburg besiegen. Somit konnte der HSC in drei Spielen, sieben Punkte verbuchen und klettert in der Landesklasse-Tabelle auf Rang Acht. Noch vor dem Halbzeitpfiff brachten die beiden A-Jugendlichen Sascha Müller (35.) und Pascal Thieke (42.), den HSC auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel kam dann nochmal bangen auf, um den möglichen Heimerfolg, als Simon Weiß (65.), per Elfmeter zum 2:1 Anschluss traf. Doch der HSC ließ nichts mehr anbrennen und Kapitän Philipp Krause (90.) erzielte in der Schlussminute den 3:1 Endstand. Somit verschafft sich die U23, ein kleines Polster zum den Abstiegsrängen. In der kommenden Woche trifft man dann auf den nächsten Magdeburger Gegner. Dann gastiert die U23 bei Medizin Magdeburg.

 

HSC U23:  Uhlmann - Horsika, Cristovao, E.Peuschel, Lankheit (57.Muradi) - A.Peuschel, Krause, Pape, Thieke, Götsch - Müller  

 

Tore:  1:0 Müller (35.) , 2:0 Thieke (42.) , 2:1 Weiß (65./Elfmeter) , 3:1 Krause

 

16.09.2017 - U23 holt Remis in Güsen:

 

Germania Güsen gegen Haldensleber SC U-23  1:1 (0:0)

 

Auch im zweiten aufeinander folgenden Punktspiel, kann unsere U-23 etwas zählbares verbuchen. Nach dem Heimsieg gegen Besiegdas Magdeburg, holte der HSC, einen wichtigen Punkt bei Germania Güsen.

Lange führten die Gastgeber mit 1:0, doch zwei Minuten vor Abpfiff der Partie, hatte der HSC mit Robert Horsika noch die passende Antwort und konnte den 1:1 Endstand markieren. In der kommenden Woche empfängt die U23, die Mannschaft von Arminia Magdeburg.

 

 

HSC U23:  Uhlmann - Horsika, Cristovao, E.Peuschel, Rauhut (75.Bremse) - A.Peuschel, Pape, Krause, Schmidt - Götsch, Heckeroth (60.Gathge)

 

Tore:  1:0 Vormeister (51.) , 1:1 Horsika (88.)

 

Die U-23 fährt die ersten drei Punkte ein
Die U-23 fährt die ersten drei Punkte ein

09.09.2017 - Heimerfolg beschert die ersten drei Punkte:

 

Haldensleber SC U-23 gegen Besiegdas Magdeburg  1:0 (0:0)

 

Es ist vollbracht, die U-23 kann sich am dritten Spieltag der Landesklasse, die ersten drei Punkte sichern und besiegt an der heimischen Jahnallee, die Gäste von Besiegdas Magdeburg mit 1:0. Den goldenen Treffer des Tages gelang in der 50. Spielminute, Eric Peuschel. Dies sollte genügend Auftrieb für die kommenden Aufgaben geben, wenn man am kommenden Wochenende bei den noch sieglosen Kickern von Germania Güsen antreten muss.

 

HSC U-23:  Uhlmann - Gathge, Storaczek, Horsika, A.Peuschel - Krause, Schmidt, Götsch, E.Peuschel, Pape (87.Lankeit) - Müller (85.Bremse)

 

Tore:  1:0 E.Peuschel (50.)

 

P.Storaczek (l.) für die U-23
P.Storaczek (l.) für die U-23

26.08.2017 - Deutliche Auswärtsniederlage in Genthin:

 

Borussia Genthin gegen Haldensleber SC U-23  6:0 (4:0)

 

Die stark ersatzgeschwächte U-23 musste am 2.Spieltag der Landesklasse eine deutliche 6:0 Niederlage bei Borussia Genthin hinnehmen. Bereits nach 45 Minuten legten die Gastgeber den Grundstein für den Sieg. Zweimal Zander, Bräse und Hinze trafen zur souveränen 4:0 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang traf erneut Hinze und das Eigentor von Horsika besiegelten die Niederlage. Nun heißt es das spielfreie Wochenende zu nutzen, um in zwei Wochen gegen Besiegdas Magdeburg die ersten Punkte einzufahren.

 

HSC U23:  Bialas - Horsika, Pape, Schmidt, E.Peuschel - Bremse, Krause, A.Peuschel, Rauhut (57.Heckeroth), Storaczek - Götsch

 

Tore:  1:0 Zander (7.) , 2:0 Zander (11.) , 3:0 Bräse (32.) , 4:0 Hinze (33.) , 5:0 Horsika (58.Eigentor) , 6:0 Hinze (61.)

 

Ph.Krause kassierte eine knappe Heimniederlage
Ph.Krause kassierte eine knappe Heimniederlage

19.08.2017 -  Knappe Heimniederlage zum Saisonstart:

 

Haldensleber SC U23 gegen Kleinmühlingen/Zens  0:1 (0:0)

 

Zum Saisonstart in der Landesklasse musste unsere U23 eine knappe Heimniederlage hinnehmen. Am Ende siegten die Gäste aus Kleinmühlingen knapp mit 0:1 Toren. Im ersten Durchgang vergaben beide Mannschaften beste Torchancen, aber der Ball wollte nicht ins Tor und somit ging es 0:0 in die Kabinen. Auch im zweiten Abschnitt das gleiche Bild. Chancen gab es auf beiden Seiten genug, doch die Gäste brachten es am Ende fertig das Laeder einmal im Netzt des HSC unter zubringen. Das Anlaufen in den letzten 20 Minuten brachte der U23 nichts mehr ein und somit verlor die U-23 am Ende etwas unglücklich ihr erstes Saisonspiel.

 

HSC U23:  Rauhut - Duda, E.Peuschel, Storaczek, A.Peuschel - Pape, Cristovao (46.Gathge), Krause, Schmidt 70.Heckeroth), Rosenbach - Götsch

 

Tore:  0:1 Podlech (67.)

 

Wichtige Termine

Verbandsliga 10.Spieltag:

28.10.2017 , 15.00 Uhr

Haldensleber SC gegen IMO Merseburg

SWH-Waldstadion

Landesklasse 10.Spieltag:

28.10.2017 , 15.00 Uhr

Blau-Weiß Niegripp gegen Haldensleber SC U23

Sportplatz Niegripp

FSA-Online.de
FSA-Online.de
KFV Börde
KFV Börde

Klick für mehr Infos !
Klick für mehr Infos !