News rund um die "Blau-Gelben" vom Haldensleber SC


16.04.2021 - Sammelbüchse an Mika übergeben

 

Corona macht Kapitän Till Richter und seiner Mama einen Strich durch die Rechnung. So sammelte unsere Talenteligamannschaft an jedem Spieltag Spenden, für den an Krebs erkrankten Mika vom VfB Germania Halberstadt, ein. Geplant war eigentlich eine Übergabe beim Spiel in Halberstadt. Auf Grund der Coronapandemie verschob sich der Termin immer weiter nach hinten. Auch eine persönliche Übergabe scheiterte auf Grund des erhöhten Ansteckungsrisikos. Deshalb wurde nun die gesammelte Summe von 450€ an Mikas Eltern überwiesen. Heute bekam unser Team einen sehr emotionalen Brief von Mika. Er bedankte sich für die tolle Spende der HSC-Jungs und Eltern. Gleichzeitig schilderte er seine aktuelle Situation und wie sehr er den Fußball vermisst. Wir wünschen Mika und seinen Eltern weiterhin ganz viel Kraft im Kampf gegen den Krebs und hoffen, dass wir uns hoffentlich bald wieder auf oder neben dem Spielfeld treffen können.

Ein großer Dank gilt auch an unsere Talenteliga-Eltern, die mit dieser Aktion ein tolles Zeichen gesetzt haben. 💙💛

In den Farben getrennt, in den Herzen vereint.   Werde gesund und bis bald Mika.


08.04.2021 - CORONA-Schnelltests für den schnellen Re-Start
Es ist immer schön wenn Wirtschaft und Sport zusammenkommen. Aber in dieser Zeit, in der viele Sponsoren des Amateursports um ihr eigenes Überleben kämpfen, ist es dann schon etwas besonderes, wenn es dann trotzdem eine nichtzuerwartende Unterstützung gibt. Unser Abteilungsleiter war heute zu Besuch bei der BaulandGesellschaft in Magdeburg und durfte sich über einige Pakete Corona-Schnelltests, die dem Haldensleber SC zur Verfügung gestellt wurden, freuen.
G. Schütze: Vor einigen Tagen erhielt ich einen Anruf von der BaulandGesellschaft, die mich fragten, ob sie uns mit Corona-Schnelltest unterstützen können."Sagt uns eine Zahl und wir werden sehen was wir machen können." Erlich gesagt war ich erstmal platt. Dann ging es zu prüfen wieviele Test wir benötigen, auch unter Beachtung der politischen Entscheidungen (Schulpflichttestung, Arbeitnehmertest usw.) Dann wurde quasi über Nacht eine mögliche Teststrategie entwickelt. 3 Tage später hatten wir dann eine Zahl. Diese wurde dann übermittelt und heute war dann der Tag der Übergabe.
Ich möchte micht im Namen des gesamten Vereins hiermit für diese tolle Aktion bedanken und hoffe, dass die Politik solche Projekte auch honoriert.💙💛 Wir würden uns riesig freuen, wenn wir unter Berücksichtigung aller Teststrategien unseren Sport bald wieder so normal wie möglich ausüben könnten.
Gleichzeitig rufen wir alle Unternehmen auf, die eventuell nicht so schlimm von der Coronapandemie getroffen wurden, diesem Beispiel zu folgen und den Amateursport so zu einem schnelleren Re-Start zu verhelfen.

02.04.2021 - talentierte Fußballer gesucht......
Du gehörst in deinem Team mit zu den besten Spielern, nimmst schon am DFB-Stützpunkttraining teil oder bist nur knapp an der Nominierung gescheitert. Du hast den Willen dich weiter zu entwickeln und dich mit den stärksten Fußballern deines Jahrgangs zu messen, dann bist du im Fußball-Landesleistungsstützpunkt Haldensleben genau richtig.
Wir bieten dir Fußballspaß unter Leistungsbedingungen, mit lizensierten Trainern, die individuell auf dich eingehen. Du bekommst die Möglichkeit bei allen Spielen von Scouts der Nachwuchsleistungszentren gesichtet zu werden, um dann den nächsten Schritt in ein NLZ machen zu können. Sollte es damit nicht gleich klappen, besteht beim Haldensleber SC die Möglichkeit weiterhin in den höchsten Ligen Sachsen-Anhalts zu spielen und somit dein Potential weiter auszubauen.
Du kannst gern Spieler aus deinem Verein ansprechen die den Schritt bereits gewagt haben, um dich zu informieren.
Haben wir dein Interesse geweckt, dann melde dich einfach bei uns. Wir verabreden dann einen Termin für ein Probetraining. Die Kontaktdaten findet ihr über den QR-Code auf dem Bild.

30.03.2021 -  Volksstimmeinterview mit unserem "Fußballgott" 💙💛
Das was heute in der Volksstimme berichtet wird, ist der Traum eines jeden Vereins. Spieler die von Kindesbeinen bis in den Herrenbereich die Vereinsfarben tragen. Lucas ist ein Beispiel von vielen die es geschafft haben. Schaut man sich die Männerteams an, sieht man inzwischen viele weitere Jungs, die den gleichen Weg gegangen sind. Sie sind allesamt Träger der HSC-DNA.
Wir haben vor 8 Jahren den Weg eingeschlagen auf unseren Nachwuchs zu setzten und ernten jedes Jahr die Früchte unserer Arbeit. Dazu kommt dann eine sehr gute Stimmung in den Teams, da man sich jahrelang kennt und schätzt.
Für unseren Nachwuchs sollten es Ansporn sein, das gleiche erreichen zu wollen. Wenn die Coronazeit mal vorbei ist, sprecht die Jungs einfach mal an und dann werden sie euch mit großer Freude berichten wie sie als kleine Jungs beim HSC das kicken gelernt und den Weg zu den Herren geschafft haben.

15.03.2021 - FSA bricht die Saison 2020/2021 im Herrenbereich ab

 

Der Vorstand des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. hat auf der Vorstandssitzung am 15. März 2021 beschlossen, den Punktspielbetrieb der Spielzeit 2020/2021 im Herrenbereich auf Landesebene abzubrechen. Aufsteiger in den Landesspielklassen gibt es nur, wenn der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) einen Aufsteiger aus der Verbandsliga vom FSA zulässt. Grundlage für den Aufstieg ist die dann vorliegende Tabelle nach Anwendung der Quotientenregel. Hier handelt es sich um die aufstiegsberechtigte Mannschaft und nicht um den Verbandsliga-Meister Sachsen-Anhalt. Sollte dieses Szenario Anwendung finden, ist in den weiteren Spielklassen auf Landesebene genauso zu verfahren. Die ermittelten Staffelsieger können dann einen Antrag zum Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse beim Staffelleiter bis zum 31.05.2021 einreichen.

 

Absteiger werden in den Staffeln auf Landesebene grundsätzlich nicht ermittelt. Sollten Vereine aufgrund vereinsinterner Gegebenheiten dennoch den Wunsch haben, in die nächstniedrigere Spielklasse oder tiefer abzusteigen, so kann dieser Antrag formlos an den zuständigen Staffelleiter bis zum 31.05.2021 eingereicht werden.

 

Der Beschluss spiegelt auch das Meinungsbild der in einer Umfrage befragten Vereine der Spielklassen auf Landesebene wider. Von 122 Teilnehmern stimmten 90 Vereine für dieses Szenario. 23 Vereine lehnten ab und neun enthielten sich. In Bezug auf die Beendigung der Saison 2020/2021 gibt es folgende Entscheidung zum Spielbetrieb der Herren auf Kreis- und Stadtfachverbandsebene: Sollten Aufsteiger auf Landesebene zugelassen werden und aus den Kreis- und Stadtfachverbänden ein Kreismeister bzw. eine aufstiegsberechtigte Mannschaft für die Saison 2020/2021 ermittelt werden können, so besteht die Möglichkeit, das Aufstiegsrecht in die Landesklasse wahrzunehmen.

 

Darüber hinaus hat der FSA-Vorstand die Regelungen der Wartefristen bei Vereinswechseln an die sich ergebenen Änderungen angepasst. Diese werden zeitnah auf der FSA-Homepage unter Satzung und Ordnungen in der Spielordnung des FSA zu finden sein.

 

Bei Rückfragen zu den Neuregelungen der Wartefristen stehen die zuständigen Mitarbeiter der FSA-Geschäftsstelle zur Verfügung.

 


12.03.2021 - FSA möchte Spielbetrieb auf Landesebene im Nachwuchs fortsetzten

 

Während im Herrenbereich über einen Abbruch der Saison diskutiert wird, möchte der FSA im Nachwuchs unbedingt weiterspielen.

Bei einem Treffen der Verantwortlichen im Nachwuchsfußball vergangene Woche wurde schnell klar, dass ein Fortführen der Saison 2020/21 im absoluten Fokus der Planungen liegen soll. "Wir sind es unseren Kindern und Jugendlichen einfach schuldig, den Spielbetrieb mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln wieder aufzunehmen und mit einer einfach gespielten Hinrunde sowie dem Pokalwettbewerb verhältnismäßig ordentlich zu beenden. Dafür stehen uns mehrere Varianten zur Auswahl, die Vertreter des Jugendausschusses gern nach dem Osterwochenende mit den Vereinen in einer Videokonferenz besprechen möchten. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre ein vorzeitiges Beenden der Saison im Nachwuchs weder zielführend noch unbedingt erforderlich", heißt es in einer Meldung des FSA.

In den kommenden Tagen werden weitere Entscheidungen in den Spielbetrieben der Nachwuchsbundes- und -regionalligen folgen. Spätestens zum Ende des Monats werden in der Ministerpräsidentenrunde von Bund und Länder weitere Maßnahmen besprochen. Diese Zeit soll genutzt werden, um den Trainingsbetrieb gemäß der Corona-Verordnung zu starten und nach dem Osterwochenende mit den Vereinen über eine Videokonferenz das weitere Vorgehen zur Aufnahme des Spielbetriebs zu besprechen. (Quelle:FuPa)


>>> Weitere News im "News Archiv" und bei den einzelnen Teams ! <<<








Haupverein
Haupverein



unsere Termine werden präsentiert von:


Spielplan + Ergebnisse der  Verbandsliga 2020/2021



Spielplan + Ergebnisse der LK 3 - 2020/2021




unsere Teams werden ausgerüstet von:

unsere Teams werden medizinisch betreut von:

unser Partnerverein:



Klubkasse.de Banner