News rund um die "Blau-Gelben" vom Haldensleber SC

18.04.2018  - "F1" mit sommerlich abgeklärter Vorstellung

 

Heute bestritt die F1 ihr Nachholspiel, das auf Grund der Wetterkapriolen im März ausfiel. Bei sommerlichen 27 Grad spulte das Team, in gewohnter Art und Weise, ihr Spiel ab. Tolle Driblings, Passstafetten, geniale Seitenwechsel und Tore konnten die Eltern bestaunen. Auch das Kopfballspiel wurde wiederentdeckt und zum Torabschluss genutzt. Die wiedermal veränderte Aufstellung brachte das Team nicht aus der Ruhe. Arian wechselte mit Collin im Tor, Timo und John mit Louis und James in der Abwehr und vorn erledigten Jan, Lukas, Levin und Josh ihre Aufgabe im Wechsel. Für Lukas, der heute zwei Mal traf, endet hoffentlich der "Spießrutenlauf" in der Flechtinger Schule.

Am Samstag kommt es dann zum Topspiel der Meisterrunde, Hallenkreismeister gegen Hallenvizekreismeister, Pokalhalbfinalist gegen Pokalhalbfinalist, Jäger gegen die Gejagten. Wer also F-Jugendfußball mit hoher Qualität sehen möchte, kommt am Samstag 9:30 Uhr ins Waldstadion. Mit dem FSV Barleben ist ein starkes Team zu Gast. Beide Mannschaften haben es sich verdient vor einer großen Kulisse und prächtiger Stimmung ihr Spiel zu absolvieren. Wir freuen uns auf den Vergleich, egal wie es am Ende ausgeht.

 

HSC: Arian/Collin - John, Timo, James, Jan, Josh, Louis - Levin, Lukas

Jubel nach dem Sieg gegen Bitterfeld
Jubel nach dem Sieg gegen Bitterfeld

14.04.2018 - Sieg und Niederlage am Wochenende:

 

Haldensleber SC gegen 1.FC Bitterfeld/Wolfen  3:1 (2:0)

MSV Börde MD II gegen Haldensleber SC U23   5:2 (1:1)

 

Am Samstag landete unser Verbandsliga-Team einen ganz wichtigen Heimsieg gegen Mitkonkurrent Bitterfeld/Wolfen. Nach 90 Minuten siegt der HSC mit 3:1 im heimischen Waldstadion und verlässt wieder den Abstiegsrang der Tabelle. Im ersten Durchgang trafen Sacher und Girke zum 2:0 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel traf Sacher erneut und stellte die Weichen auf Heimsieg. Bis auf den Anschlusstreffer zum 3:1 ließ der HSC nichts mehr zu. In der kommenden Woche tritt der HSC dann zum schweren Auswärtsspiel in Zorbau an. Eine bittere Auswärtsniederlage musste unsere U23 beim MSV Börde Magdeburg II hinnehmen. Lucas Krüger brachte die U23 zwar mit 0:1 in Führung, doch nach 90 Minuten musste sich der HSC deutlich mit 5:2 geschlagen geben. Am kommenden Samstag trifft die U23 an der Jahnallee auf Blau-Weiß Niegripp.

  

HSC gegen Bitterfeld/Wolfen:

 

HSC:  Switala - Kania, Duda, Markstein, Hübner - Cristovao (86.Schiefer), Girke, Hampel (66.Wille), Sacher (73.Mäde), Kessler - Neubauer

 

Tore:  1:0 Sacher (9.) , 2:0 Girke (17.) , 3:0 Sacher (61.) , 3:1 Potapenko (85./Elfmeter)

 

 

Börde MD II gegen HSC U23:

 

HSC U23:  Uhlmann - Horsika, Wilberg, Pape (46. St.Kranich), Schendel - Krause, Peuschel, Peine, Krüger (82.Rauhut), Götsch - Heckeroth (70. Ch.Kranich)

 

Tore:  0:1 Krüger (18.) , 1:1 Pawletta (38.) , 2:1 Gabriel (54.) , 2:2 Krause (78.) , 3:2 Nordt (81.) , 4:2 Flöter (86.) , 5:2 Zenker (90.)

  

Wann platzt endlich der Knoten beim Team?
Wann platzt endlich der Knoten beim Team?

15.04.2018 C-Jugend Verbandsliga mit zwei klaren Niederlagen

 

VfB Germania Halberstadt  gegen  Haldensleber SC  9:1 (4:1)

Haldensleber SC  gegen  SV Eintracht Salzwedel 1:7 (1:1)

 

Gegen die favorisierten Halberstädter trat der HSC spielfreudig und hellwach an. So ergaben sich bereits in der Anfangsphase Großchancen durch Robin und Vico die aber leichtfertig vergeben wurden. Spielerisch überlegen setzte unser Team den Gastgeber weiter unter Druck, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Halberstadt spielte meist lange Bälle und wurde nur durch Standards gefährlich. Leider begegneten wir wieder unserem leidigen Thema - Torwart. Laurin war es dieses Mal der sich bereiterklärte die Position zu übernehmen. Vielen Dank dafür. So kam es wie es kommen musste. Halberstadt nutze mit einigen Standards die Schwäche gnadenlos aus und ging eigentlich unverdient in Führung. Dazu gesellten sich noch einige nicht ganz verständlichen Entscheidungen des Schiedsrichters. So nahm das Spiel seinen Lauf. Bennet konnte dann mit einem satten Elfmeter den Ehrentreffer erzielen.

Gegen Salzwedel begannen wir wieder mutig und engagiert. Salzwedel ließ den Ball gefälliger laufen, aber wir hielten dagegen. Beide Teams neutralisierten sich über weite Strecken des Spiels. Einer von unzähligen langen Bällen aus unsere Abwehr fand dann den Weg zu Alina, welche bis zu Grundlinie lief und mustergültig auf Robin flankte, der gekonnt zum 1:0 einschob. Wer nun dachte das unser Team befreit aufspielen würde, sah sich leider getäuscht. Die Gäste erhöhten den Druck, aber ohne wirklich Torgefahr auszustrahlen. Mit dem Pausenpfiff dann der Schock. Carlos ließ einen Freistoß aus 30m durch die Hände schlüpfen. Nach der Pause war unser Team nicht wiederzuerkennen. Total verunsichert verlor man schnell die Bälle und lud Salzwedel regelrecht zum Tore schießen ein. Dazu gesellten sich dann auch noch eklatante Stellungsfehler. Innerhalb von 10 Minuten erhöhten die Altmärker auf 1:4. Danach ging beim HSC nichts mehr. Keiner wollte oder konnte Verantwortung übernehmen. So erzielten die Gäste praktisch mit jedem weiteren Torschuss einen Treffer.

Am heutigen Freitag Abend ist das Team dann zu Gast in der MDDC Arena, beim 1. FCM. Wir hoffen, dass es nicht wieder ein Debakel wird. Hier ist sicherlich das Trainerteam gefragt, den Jungs und Mädels wieder Selbstvertrauen und Rückhalt zu geben. Auf geht's, ihr schafft das.

>>> Weitere News im "News Archiv" und bei den einzelnen Teams !

Wichtige Termine

Verbandsliga 25.Spieltag:

21.04.2018 , 15.00 Uhr 

Blau-Weiß Zorbau gegen Haldensleber SC

Sportplatz Zorbau

Landesklasse 25.Spieltag:

21.04.2018 , 15.00 Uhr

Haldensleber SC U23 gegen Blau-Weiß Niegripp

Jahnallee Haldensleben

Verbandsliga 26.Spieltag:

28.04.2018 , 15.00 Uhr 

Haldensleber SC gegen VfB Sangerhausen

Jahnallee Haldensleben

Verbandsliga:

01.05.2018 , 14.00 Uhr 

Haldensleber SC gegen Romonta Amsdorf

Waldstadion

!!!Nachholspiel!!!

Verbandsliga:

19.05.2018 , 15.00 Uhr 

Haldensleber SC gegen Rot-Weiß Thalheim

Waldstadion

!!!Nachholspiel!!!

Landesklasse:

19.05.2018 , 15.00 Uhr

Arminia Magdeburg gegen Haldensleber SC U23 

Jahnplatz Magdeburg

!!!Nachholspiel!!!

Verbandsliga:

21.05.2018 , 15.00 Uhr 

Haldensleber SC gegen Blau-Weiß Dölau

Waldstadion

!!!Nachholspiel!!!

Landesklasse:

21.05.2018 , 14.00 Uhr

Kleinmühlingen/Zens gegen Haldensleber SC U23

Sportplatz Kleinmühlingen

!!!Nachholspiel!!!

Anmeldung Camp 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.7 KB
Anmeldung Ubernachtung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB
Anmeldung Kletterpfad 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.4 KB

Jahreshauptversammlung:

Homepage des Hauptvereins
Homepage des Hauptvereins
FSA-Online.de
FSA-Online.de
KFV Börde
KFV Börde

Klick für mehr Infos !
Klick für mehr Infos !