News rund um die "Blau-Gelben" vom Haldensleber SC


10.06.2021 - Talenteliga auch 2021/2022 mit dem Haldensleber SC
die Arbeitsgruppe Talenteliga des Jugendausschusses des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt hat sich auf ihrer Tagung am 10.06.2021 mit den Bewerbungen zur D-Junioren-Talenteliga 2021/2022 befasst.
Bei der Talenteliga wurden die Bewerbungen auf Grundlage der besonderen Zulassungsvoraussetzungen geprüft.
Zur Teilnahme am Spielbetrieb der D-Junioren-Talenteliga des FSA haben sich fristgemäß folgende Vereine beworben und die Zulassung durch einstimmigen Beschluss erhalten. Dies war ein Auszug aus der Mitteilung des FSA. Unter diesen Bewerbern war auch unser Haldensleber SC. Das heißt also weiterhin beste Vorrausetzungen für die Talententwicklung bei den BlauGelben. Beim nächsten Mannschaftsfoto wird das Lächeln sicher wieder so strahlend sein, wie im letzten Jahr.
Wir als Verein freuen uns riesig darüber, denn diese Talenteliga fordert und fördert unsere Talente. Alle Skeptiker sollten nach nun mehr 9 Jahren gemerkt haben, dass diese Liga doch nicht ganz so schlecht ist wie ihr Ruf.
Wer es also mal probieren möchte, kann sich gern bei uns melden. Unsere Türen stehen offen. Wenn sich dann doch einige Dinge ändern( Schule, Fahrstress, usw.), ist der Weg zurück in den Heimatverein kein Problem. Wir stellen talentierten Spielern aus unserem Umkreis dieses Angebot zur Verfügung, zugreifen müssen sie selber.
Man muss also nicht, aber man kann.

Christian Wilken
Christian Wilken
05.06.2021 - HSC verstärkt seinen Trainerpool
Mit Christian Wilken, Axel Boege und Tino Pitschmann werden in der kommenden Saison drei weitere Trainer das bestehende Team verstärken. Mit Christian Wilken verbindet unser Abteilungsleiter eine gemeinsame Fußballvergangenheit. Beide spielten zusammen beim legendären TSV Wefensleben(heute Wefensleber SC). Aber auch später blieb man im lockeren Kontakt und vor ca. 1,5 Jahren gab es die ersten Gespräche über einen möglichen Wechsel zum HSC. Das es nun geklappt hat freut uns besonders. Der B-Lizensinhaber wollte nun den nächsten Schritt in seiner Trainerlaufbahn machen. Nach einigen Gesprächen merkte man schnell, dass es passt.
"Ich freue mich riesig auf die Aufgabe und bedanke mich beim HSC für das Vertrauen das in mich gesetz wird." so Christian Wilken.
Mit Axel Boege kommt ebenfalls ein erfahrener Trainer zum HSC. Auch Axel wechselt von Alleringersleben zum HSC. Da sein Sohn bereits in der Talenteligamannschaft spielt, ist für ihn der Schritt nicht ganz so groß, da er einen Großteil des zukünftigen Teams schon kennt.
Als dritter im Bunde wird Tino Pitschmann zukünftig die Farben des HSC tragen. Tino ist so ein klassischer Glücksfall. Fußballverrückt, viel Zeit und äußerst engagiert. Seit einem dreiviertel Jahr ist er bereits bei Kevin Schlitte als Co- Trainer aktiv und sammellte dort erste Erfahrungen. Im Sommer wird er einen C-Lizenzlehrgang bestreiten, um zur neuen Saison bereit zu sein.
Bei aller Freude über die drei Neuzugänge, möchten wir uns aber auch bei der SG Blau-Gelb Alleringersleben bedanken, denn ohne die Zustimmung des Vereins wäre der Wechsel von Christian und Axel nicht zustandegekommen.
Zusammen werden sie im nächsten Jahr unser C-Jugend Verbandsligateam betreuen. Wir wünschen euch viel Erfolg. Herzlich Willkommen beim HSC. Christian WilkenChristian Wilken

01.06.2021 - el Capitano wechselt vom Mittellandkanal an die Elbe

 

Beim heutigen Training unserer C-Jugend Verbandsliga teilten Trainer Kevin Schlitte, Co-Trainer Tino Pitschmann und Abteilungsleiter Gunnar Schütze dem Team mit, dass ihr Kapitän Leonhard Grabenberg den Verein Richtung 1. FCM verlassen wird.

Leo wechelte 2017 in die Talenteligamannschaft des HSC und entwickelte sich fortan stets weiter. Ihm reichte das normale Trainingspensum nie aus und durch seine zusätzlichen Extraschichten entwickelte er sich so gut, dass dies den Scouts des 1. FCM auffiel. Als Kapitän des C-Jugend Verbandsligateams ging er stehts vorran und war Vorbild für seine Mitspieler.

Trainer Kevin Schlitte schaut mit einem weinendem und lachendem Auge den Tatsachen ins Gesicht. "Wir verlieren mit Leo natürlich einen wichtigen Leistungsträger, aber auf der anderen Seite bilden wir die Jungs natürlich genau dafür aus."

Als kleines Abschiedsgeschenk gab es dann noch einige Erinnerungsstücke und das Team verabschiedete sich mit dem HSC Schlachtruf.

 

Lieber Leo, wir danken Dir für die tolle Zeit hier beim HSC und wünschen Dir alles Gute und viel Erfolg in Magdeburg. Sollte das Heimweh irgendwann überwiegen, dann kennst du den Weg, die Tür ist offen.


01.06.2021 - die neue HSC Kollektion ist da
Ab heute hat jeder BlauGelbe die Möglichkeit die neue HSC - Kollektion in unserem ebenfalls neuen Online-Shop zu bestellen. Unser Sportausrüster Sport39 stellt uns dafür sein KnowHow zur Verfügung.
Keine komplizierte und nervenaufreibende Abwicklung über unsere Geschäftsstelle mehr. Die komplette Abwicklung erfolgt über Sport39.
Auswählen, Bezahlen und Freuen.  Viel Spaß beim Shoppen.

10.05.2021 - Offizielles Logo wird vorgestellt
Wie bereits früher schon berichtet, wurde die Abteilung Fußball des HSC vom Landessportbund für die Jahre 2021\2022 erneut zum Leistungsstützpunkt berufen.
Heute erhielten wir das offizielle Logo. Dieses wird in Zukunft an unseren Spiel-und Trainingsstätten zu sehen sein. In den nächsten Wochen, so es die Pandemie zulässt, wird dann auch die Ernennungsurkunde beim Training unseres Talenteligateams übergeben. Wir freuen uns riesig über das neue Qualitätssiegel für unsere Nachwuchsarbeit.

03.05.2021 -  U19 des HSC nimmt Aufstiegsrecht nicht war
Wie Abteilungsleiter Gunnar Schütze heute offiziell mitteilt, wird die A-Jugend des Haldensleber SC das Aufstiegsrecht in die Regionalliga nicht wahrnehmen.
„In meiner Brust schlagen aktuell zwei Herzen. Zum einen hätte ich meinem Sohn diese Erfahrung gern mit auf seinen sportlichen Entwicklungsweg mitgegeben, auf der anderen Seite steht das Interesse des Vereins. Wir haben in den letzten Wochen verschiedene Szenarien durchgespielt. Darunter wurde auch mit Eltern, Spielern, Trainern und Sponsoren gesprochen. Letztendlich gaben diese Gespräche eine deutliche Tendenz wieder. Hinzu kommt, auch wenn wir einer von wenigen sind, die so entscheiden, kann man nach 7 Spieltagen nicht von einem reellen Tabellenplatz reden. In der laufenden Saison haben wir gegen keine der Top 5 platzierten Mannschaften gespielt. Diese Spiele hätten das Tabellenbild sicherlich klarer gestaltet. Wäre die Hinrunde beendet gewesen und wir hätten immer noch auf Platz 1 gestanden, wäre das sicherlich anders zu bewerten. Gleichzeitig hat diese Möglichkeit im Verein auch etwas Positives ausgelöst. Es hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns mittelfristig auch mit der Regionalliga beschäftigen müssen. Ich hoffe, dass dieser Rückenwind, Motivation für Spieler und Trainer ist, uns jetzt konstant im oberen Drittel in den Verbandsligen zu positionieren, um dann perspektivisch das Abenteuer Regionalliga anzugehen. Wir wünschen dem VfL Halle 96, der als Zweitplatzierter den Antrag gestellt hat, viel Erfolg in der kommenden Regionalligasaison.“

02.04.2021 - talentierte Fußballer gesucht......
Du gehörst in deinem Team mit zu den besten Spielern, nimmst schon am DFB-Stützpunkttraining teil oder bist nur knapp an der Nominierung gescheitert. Du hast den Willen dich weiter zu entwickeln und dich mit den stärksten Fußballern deines Jahrgangs zu messen, dann bist du im Fußball-Landesleistungsstützpunkt Haldensleben genau richtig.
Wir bieten dir Fußballspaß unter Leistungsbedingungen, mit lizensierten Trainern, die individuell auf dich eingehen. Du bekommst die Möglichkeit bei allen Spielen von Scouts der Nachwuchsleistungszentren gesichtet zu werden, um dann den nächsten Schritt in ein NLZ machen zu können. Sollte es damit nicht gleich klappen, besteht beim Haldensleber SC die Möglichkeit weiterhin in den höchsten Ligen Sachsen-Anhalts zu spielen und somit dein Potential weiter auszubauen.
Du kannst gern Spieler aus deinem Verein ansprechen die den Schritt bereits gewagt haben, um dich zu informieren.
Haben wir dein Interesse geweckt, dann melde dich einfach bei uns. Wir verabreden dann einen Termin für ein Probetraining. Die Kontaktdaten findet ihr über den QR-Code auf dem Bild.

>>> Weitere News im "News Archiv" und bei den einzelnen Teams ! <<<









                 Haupverein
Haupverein




unsere Termine werden präsentiert von:


Spielplan + Ergebnisse der  Verbandsliga 2020/2021



Spielplan + Ergebnisse der LK 3 - 2020/2021




unsere Teams werden ausgerüstet von:

unsere Teams werden medizinisch betreut von:

unser Partnerverein:



Klubkasse.de Banner