2. D-Jugend Landesliga 2021/2022


29.08.2021 - D-Jugend mit 6. Platz beim Jubiläumsturnier in Brachstedt

 

Abteilungsleiter G.Schütze brach wie jedes Jahr mit seiner alten Truppe aus 2009ern zum Jubiläumsturnier nach Brachstedt auf. Hier traf man in der Vorrunde auf starke Gegner aus Sachsen Anhalt, z.B. HFC, Chemie Leipzig, Eintracht Köthen, Merseburg 99 und Thalheim. Alle Spiele waren mehr als spannend und gingen teilweise sehr knapp aus. Nur der Start gegen Köthen gelang mit einem Torfestival für den HSC. Mit 5:0 wurde das Team besiegt. Danach gab es eine knappe 1: Niederlage gegen Thalheim, wobei in den letzten 2 Minuten zwei 100%ige von Louis vergeben wurden. Im dritten Spiel gegen den HFC kam es zu einer Abwehrschlacht, Jan und Leaven hielten dem Ansturm stand und vorne reichte uns eine gute Aktion, um das Spiel mit 1:0 für uns zu entscheiden.Gegen Merseburg fehlte uns etwas dieses Glück. Nach tollem Kampf bekamen wir kurz vor Abpfiff den Gegentreffer. Im letzten Spiel gegen Chemie Leipzig ging es um den Einzug in die Goldgruppe. Wir gingen schnell durch James mit 1:0 in Führung und hatten weitere Chancen. diese wurden teils leichtfertig vergeben. So gelang Leipzig noch der glückliche Ausgleichstreffer. Am Ende half es ihnen aber nicht. Als Vorrundendritter, noch vor dem HFC, Chemie Leipzig und Eintracht Köthen zogen wir in die Goldgruppe ein. auf Grund des starken Regens wurden diese aber nicht ausgespielt und es gab die Dirketvergleiche der Plazierten. So ging es für uns um Platz 5 gegen den JFV Neunseenland. Im regulärem Spiel blieb es beim 0:0, so dass das 9 Meterschiessen entscheiden musste. Hier hatten die Mecklenburger die Nase vorn und gewannen Platz 5. Jedes Team bekam zum Abschluss einen tollen Pokal und jeder Spieler eine Medaillie. Klarer und verdienter Sieger wurde das Team von Hertha Berlin Zehlendorf.

 

Vielen Dank an Sirko Dahlmann und seinem Team für das super Turnier. Der Regen hat vieles nicht einfacher gemacht, aber ihr habt das toll hinbekommen.

 

Da die Jungs jetzt nicht mehr dorthin dürfen muss sich der AL für nächstes Jahr ein neues Team suchen. Aber das wird sicherlich nicht schwierig sein.

 

27.10.2019 -  Effektivität schlägt fahrlässige Chancenverwertung:
FSV Borussia Genthin  gegen  Haldensleber SC II 2:0 (1:0)

Wenn es am Ende 2:5 und höher steht, hätten sich die Gastgeber aus Genthin nicht beschweren können, so gewannen sie aber mit 2:0. Das D-Landesligateam startete heute recht früh zum Spiel. Der Anstoß war bereits 9:00 Uhr, so dass 7:00 Uhr die Reise aus Haldensleben los ging. Aber den Jungs merkte man das nicht an. Die starteten gut in die Pa...rtie und Jason hatte nach 3 Minuten den Torerfolg auf dem Fuß, aber er verzog knapp. So ging es dann weiter, der HSC machte das Spiel und erarbeite sich Chancen, die teilweise fahrlässig liegen gelassen wurden. Genthins Spiel war klar auf das Kontern ausgelegt. Das 1:0 fiel aber nach einem nicht gut geklärten Ball genau in die Füße eines Genthiners, der nahm aus 14m Maß und traf unhaltbar für David ins obere Eck. Es folgten weitere Chancen für das HSC Team, die leider wieder nicht in einen Torerfolg umgemünzt werden konnten.
In Halbzeit zwei das gleiche Spiel. Der HSC bestimmte das Spiel und hat Torchancen ohne Ende. Genthin setzt einen guten Konter und es steht 2:0. Auch danach war zumindest ein Torerfolg möglich, aber es sollte heute nicht sein. Auf Grund vieler Absagen von Spielern in der D2 halfen heute Hamzy, Matti, John, Timo, Leaven und Arian aus anderen Teams aus und machten ihre Sache gut. Danke dafür.
Jetzt heißt es Ruhe bewahren und an der Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor zu arbeiten. Kopf hoch Jungs, irgendwann platzt der Knoten.

 








                 Haupverein
Haupverein




unsere Termine werden präsentiert von:


Spielplan + Ergebnisse der  Verbandsliga 2021/2022



Spielplan + Ergebnisse der LK 3 - 2021/2022




unsere Teams werden ausgerüstet von:

unsere Teams werden medizinisch betreut von:

unser Partnerverein:



Klubkasse.de Banner