aktuelles zu den 1. Männern aus der Saison 2020/2021


Impressionen vom Verbandsligaspiel gegen Thalheim: Haldensleber SC gegen Rot-Weiß Thalheim 3:1 (2:0)

Bilder: Josi Keilwitz



25.07.2020 - Besondere Trainingseinheit

 

Am heutigen Samstag stand „Teambuilding“ auf dem Vorbereitungsplan unserer 1. Herren. Als man sich um 10 Uhr in Schierke traf, warteten vor Ort Brötchen und Hausschlachte, welche in Rekordzeit geschmiert und verdrückt wurde, ehe es dann geschlossen auf den Brocken ging. Als man wieder unten ankam, ging der Tag mit dem Einstand, bestehend aus gutem Quellwasser und fettarmen Essen, unseres neuenTrainers Marko Fiedler zu Ende.

 

Ein gelungener Tag für unsere 1.Herren!!!


18.06.2020 - Danke Marco

 

Nachdem der Fußballverband Sachsen-Anhalt, die laufende Saison nun für beendet erklärt hat, nahmen Funktionäre, Vorstand und Spieler des HSC, Abschied von Trainer Marco Wagner. Marco wird wie bereits bekannt gegeben, in der neuen Saison die Verbandsliga Mannschaft vom SV Westerhausen trainieren. Wir möchten auch auf diesen Wege nochmal DANKE sagen, für alles geleistete und wünschen Ihm viel Erfolg für seine bevorstehenden Aufgaben. Danke Marco

In der neuen Saison - wann auch immer diese beginnt - leitet dann unser neuer Trainer Marko Fiedler, unsere Verbandsliga-Elf.


10.06.2020 -  Marko Fiedler übernimmt beim Haldensleber SC

 

Nachdem Marco Wagner den Verein nach Ostern darüber informierte, dass er zur neuen ... Saison zum Konkurrenten nach Westerhausen wechseln möchte, begann für die BlauGelben die Suche nach einem Nachfolger. Nach vielen intensiven Gesprächen ist die Suche jetzt beendet worden. Marko Fiedler wird das Traineramt zur neuen Saison übernehmen. "... Auch wenn einige im Verein schon etwas nervös geworden sind, bin ich relativ ruhig geblieben. Man muss manchmal auch auf seine Chance warten und auf die Arbeit der sportlichen Leitung vertrauen..." so Abteilungsleiter Gunnar Schütze! Ein glücklicher Umstand war natürlich, dass sich Marko Fiedler und der FC Einheit Wernigerode sich auf Grund von Differenzen über die neuen Ausrichtung des Vereins trennten. So nahm der sportlicher Leiter Ingo Herrmanns sofort Kontakt mit Ihm auf. Einige Tage später gab es dann ein Treffen, indem große Übereinstimmungen über Philosophie des Vereins, Trainerarbeit und Spielstil festgestellt wurden. "...Es stand für mich nach dem Treffen recht schnell fest, dass ich die Aufgabe übernehmen möchte, da das Gespräch in einer sehr angenehmen, ehrlichen Atmosphäre stattfand. Die Verantwortlichen haben sich richtig ins Zeug gelegt und mir das Gefühl absoluten Vertrauens gegeben. Dies war bei mir in den letzten Wochen leider nicht der Fall. Der HSC geht seit einigen Jahren schon sehr erfolgreich den Weg auf den eigenen Nachwuchs und auf talentierte Spieler aus der Region zu setzten. Dies entspricht auch meiner sportlichen Philosophie. Deshalb fiel mir die Entscheidung recht leicht. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und bin gespannt auf das Team... ", so Fiedler! Der neue Chef an der Seitenlinie verfügt über die DFB- Elite Lizenz und möchte in Zukunft auch noch die A-Lizenz erwerben. Gemeinsam mit Co-Trainer Stephan Kobert wird er in der neuen Saison die Geschicke des Verbandsligateams leiten. "... Da Marko parallel als Regionaltrainer beim DFB-Stützpunkt aktiv ist, kann er uns sicherlich auch im Nachwuchs einige Impulse geben. Von daher profitieren wir doppelt..." , freut sich G. Schütze.

 

Willkommen bei den Blau-Gelben, Marko





Haupverein
Haupverein



unsere Termine werden präsentiert von:


Spielplan + Ergebnisse der  Verbandsliga 2020/2021



Spielplan + Ergebnisse der LK 3 - 2020/2021




unsere Teams werden ausgerüstet von:

unsere Teams werden medizinisch betreut von:

unser Partnerverein:



Klubkasse.de Banner